summer feeling

layout

Es ist wohl so wie das Anziehen, mit den Layouts.
Mir gefallen immer nur einige einzelne Sachen aus den Layouts.
Nie das komplette.

Genau wie beim Anziehen. Aber dann zieht man das passende Teil dazu an, oder mann verzweifelt weil es in der Wäsche ist.

Ich muss verzweifeln weil ich keine Layouts erstellen kann.
Also lasse ich das, welches ich als erstes hatte.

Auch was schönes
Brillenschlange ahoi.
Chinanudeln ftw!<3

13.2.09 20:29


Schicksal...

Ich habe mich letztens gewundert, wie bedeutend Menschen im Leben sind.
Wenn zum Beispiel eine Person fehlen würde, es sie gar nicht geben würde, wäre sehr vieles anders gelaufen.

Ich bin im großen und ganzen sehr froh, dass ich meine Freunde habe, denn diese haben mich zu dem geformt was ich bin und sie wissen welches Potenzial in mir steckt. Sie sagen mir ihre Meinung, weisen mich auf Fehler hin, die ich mache und suchen mir Lösungen und Wege die mir offen stehen. Wenn sie nicht da wären, wäre ich jemand anderes.

Vielleicht würde ich mich jetzt besser fühlen, vielleicht wäre ich total kaputt.
Das läuft genauso wenn man früher eine Kleinigkeit anders gemacht hätte, wäre das gesamte Leben anders verlaufen.

Komisch das ganze... Wird wohl das Schicksal sein.
Falls es sowas gibt...

Verdammtes Verlangen nach Pizzabrötchen.
Wer holt mir welche?

13.2.09 18:27


13.2.09 18:14


drehbücher und die schauspielerin

Ich weiss auch nicht ganz genau, wie ich auf einmal auf den Trichter kam, ein Blog zu erschaffen.
Wahrscheinlich, weil wir letztens in der Schule darüber geredet haben und ich mal ausprobieren wollte wie sowas ist.

Ja... zu meiner Person gibts es nicht viel zu sagen, 18 Jahre alt, weiblich, Schülerin.
Fachabi - Berufskolleg.
Ich esse gerne Süßes und Chips.Esse viel, esse gerne. Nehm aber nicht zu

Ich lese gerne, oder liege in meinem Bett. Nein ich bin keine Streberin etc, ich geh auf Partys und so weiter, höre Minimal, D&B, Electro, etc.

Desweiteren würde ich sagen, dass ich bis jetzt ein relativ interessantes Leben hatte. Ich habe viel gesehen, viel erlebt - positives wie auch negatives - viel durchgemacht, viel geweint, viel gelacht, viel gelebt...

Fragen zu meiner Person?

12.2.09 20:41


Freunde, oder auch nicht.

Man denkt eigentlich, man hat immer Menschen um sich rum, die immer für einen da sind, egal in welche Lage man gerät.

Dem ist aber nicht so, und das hat wahrscheinlich schon jeder einmal am eigenen Leibe gemerkt.
Wenn man merkt, dass die sogenannten Freunde nach und nach von einem gehen, tut es erst ein bisschen weh und mit der Anzahl der gehenden Freunde steigt auch der Schmerz.

Und wenn einem dann der letzte gebliebene Freund sagt, dass auch sowas irgendwann vorbei geht und die Zeit alle Wunden heilt, würde man ihn am liebsten für verrückt erklären.
Man fragt sich ob dieser Freund überhaupt schonmal so eine Art von Schmerzen verspürt hat und zweifelt auch an dieser letzten und eigentlich wunderbaren Freundschaft.

Und ja das hat dieser Freund, denn erst um sowas sagen zu können, muss man selbst einmal in dieser Lage gewesen sein.

Aber manchmal ist man es auch selbst schuld, wenn sich Menschen von einem abwenden.
Man macht Fehler, denkt nicht an die Folgen und ist der festen Überzeugung nur die Verantwortung für sein eigenes Leben zu haben

Leben ist schwierig, Leben ist kompliziert, Leben ist schön.
Wo ist die Schokolade?

12.2.09 20:22


[erste Seite] [eine Seite zurück]

Gratis bloggen bei
myblog.de